Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Erfolgsfaktor Familienbewusstheit

Erfolgsfaktor Familienbewusstheit 25 zeit nehmen wollen. „Natürlich ist hier Kompromissbereit- schaft auf beiden Seiten gefragt. Aber von den Mitarbeitern wird dafür sehr viel an Einsatzbereitschaft und Flexibilität zu- rückgegeben“, fasst Stefan Schweitzer die positiven Erfah- rungen zusammen. Ganz wichtig ist bei GEDA das Zusammengehörigkeitsge- fühl. Deshalb wird der Kontakt zu Mitarbeitern in Elternzeit gepflegt, die Auszubildenden erfahren bei einer Floßfahrt oder im Hochseilgarten, was Teamgeist bewegen kann und – last but not least - nicht zu unterschätzen: Es gibt einen guten Gemeinschaftssinn! Ob Schnuppertage für Mitarbeiterkinder oder Tag der offe- nen Ausbildungsstätte, die mitarbeiterorientierte Unterneh- menskultur fängt bei GEDA schon bei der Ausbildung an. „Ich habe mich für eine Ausbildung bei GEDA entschlossen, weil ich mich während meiner Praktika nirgends so gut auf- genommen fühlte, wie dort.“ Rückmeldungen wie diese be- stätigen, dass das Miteinander bei GEDA funktioniert. Vom Nutzen einer familienbewussten Personalpolitik ist auch Firmenleiter Johann Sailer überzeugt: „Wir haben die Erfah- rung gemacht, dass eine familienfreundliche Unternehmens- kultur keine Einbahnstraße ist, sondern auf Gegenseitigkeit beruht. Gemeinsam wird daran gearbeitet, dass Beruf und Familie gut vereinbart werden können. Und das sorgt für zu- friedene und engagierte Mitarbeiter auf allen Ebenen.“ Firmenanschrift Mertinger Str. 60 86663 Asbach-Bäumenheim Ansprechpartner: Stefan Schweitzer (Kaufmännischer Leiter) Telefon 0906 9809-0 info@geda.de www.geda.de

Pages